Telefon.png
Brief.png
FB.png

Deutsch lernen

Deutschkurse für Asylwerber*innen

Bildungsangebote für Asylerwerber*innen sind rar. Häufig werden Sprachkurse oder Qualifizierungsmaßnahmen erst dann zur Verfügung gestellt, wenn Personen über einen positiven Ayslbescheid verfügen. Die Zeit von der Ankunft in Österreich bis zur Entscheidung darüber, ob man tatsächlich dauerhaft in Österreich bleiben darf, erleben viele Betroffene als sehr schwierig, langatmig und unproduktiv.

Die Wartezeit sinnvolles nutzen, das ist die Idee, die hinter dem Angebot von Deutschkursen für Asylwerber*Innen steckt.  Organisiert und durchgeführt werden die Kurse von den Burgenländischen Volkshochschulen und dem BFI Burgenland. Um abzuklären, wie gut die Interessent*innen bereits Deutsch sprechen, finden im September in Frauenkirchen, Eisenstadt, Mattersburg, Oberwart und Güssing sogenannte Sprachstanderhebungen statt. Anmeldung erforderlich!

Auch die Anmeldung zu Basisbildung und zum Pflichtschulabschluss-Kurs ist im September in den Burgenländischen Volkshochschulen möglich.


Infoblatt_Deutschkurse>

bukeb_RGB_web.png
erwachsenbildung.jpg
bfg_logo_RGB_web.png

Domplatz 21

7000 Eisenstadt

TEL 02682 66 88 666

info@bib-burgenland.at