top of page

„Dunkle Zeiten - Von Tätern und Gerechten“
 

Sonderausstellung des Landes Burgenland

2024_04_15_BiB HP_Aktuelles(25).png

Die Sonderausstellung „Dunkle Zeiten - von Tätern und Gerechten“ widmet sich der Zeit des nationalsozialistischen Terrors im Burgenland, erzählt durch die Biografien von Tätern und jenen, die Widerstand geleistet haben. Sie wird ab dem 9. Mai in der Burg Schlaining zu sehen sein.

Begleitend zur Ausstellung
Wissenschaftliches Symposium in der ehemaligen Synagoge Kobersdorf :
„Dunkle Zeiten. Personen und ihre Handlungsspielräume während der NS-Zeit“, veranstaltet vom Land Burgenland und der Burgenländischen Forschungsgesellschaft.
27. - 28. Juni 2024 (im Vorprogramm zum Symposium findet am 26. Juni eine kostenlose Kuratorenführung durch die Ausstellung statt).

Programm und Anmeldung in Kürze unter:
> Burgenländische Forschungsgesellschaft

 

handy.png
gluehbirne.png
bottom of page