Telefon.png
Brief.png
FB.png

Inspirationen fürs neue Jahr

Die besten Zitate aus der Reihe "15 Fragen an"

von Kathrin Weinelt | 18. Dezember 2020

Im Jahr 2020 hat sich die BiB an einer tollen Aktion beteiligt: Mitarbeiter*innen der Bildungsberatung aus ganz Österreich haben 15 Fragen sowohl zu ihrem Beruf als auch zu ihrem Privatleben beantwortet und so spannende, lustige und informative Einblicke hinter die Kulissen der Bildungsberatung geliefert (nachzulesen hier). Zum Jahresabschluss möchten wir nun die Gelegenheit nutzen und unsere Kolleg*innen nochmal zu Wort kommen lassen. Wir haben die inspirierendsten Aussagen zusammengefasst und nehmen uns ganz fest vor: Einiges davon nehmen wir mit ins kommende Jahr 2021. Wir hoffen, euch geht es genauso.

Collage_15 Fragen an.png

„Ich glaube fest daran, dass Krisen etwas Positives hervorbringen können.“ 

Elisabeth Papapostolou, Bildungsberaterin am BFI Wien


Krise – das Wort wurde uns sehr vertraut im Jahr 2020. Krise bedeutet Umbruch, bedeutet, Platz für etwas Neues zu schaffen. Zunächst sind Krisen von Natur aus immer schwierig, herausfordernd, manchmal auch zermürbend. Aber gleichzeitig geben sie uns allen auch die Möglichkeit, bisherige Verhaltensweisen oder Selbstverständlichkeiten in Frage zu stellen und neue Potentiale zu entfalten. Lasst uns aus diesem Jahr Lehren für die nächste Jahre ziehen, dann können wir an der Krise wachsen.

„Egal ob du denkst du schaffst es oder ob du denkst du schaffst es nicht – du hast in jedem Fall Recht.“ Heidi Schobel, Bildungsberaterin am bifo Vorarlberg

 

Unsere Einstellung macht den Unterschied. Wir müssen in jedem Fall an uns glauben, dann haben wir die Chance, Großartiges zu erreichen.

 

„Mein größter Erfolg war es, als ehemalige Schulabbrecherin doch noch den Weg zu meinem Wunschberuf zu finden.“ Sandra Klein, Bildungsberaterin bei der bildungsinfo tirol

 

Wenn uns etwas beim ersten Anlauf nicht gelingt, heißt das noch gar nichts. Wenn wir stolpern, dann müssen wir wieder aufstehen, das Krönchen richten und weitermachen. Für manche Dinge war es möglicherweise gerade der falsche Zeitpunkt, ein anders mal müssen wir Umwege gehen, um letztlich an unser Ziel zu kommen. Nur nicht aufgeben, das soll auch unsere Devise für 2021 sein.
 

 

 

 

 

 

 

„Beim Wäsche aufhängen und abnehmen kann ich richtig toll entspannen.“

Hannes Fabian, Bildungsberater in Kärnten

Lieber Hannes, danke an der Stelle für diese Sichtweise – wir werden sie im Hinterkopf behalten. Gerade Haushaltspflichten lösen bei vielen von uns ja nicht gerade Begeisterungstürme aus. Aber wahrscheinlich ist auch das eine Frage der Einstellung und vielleicht kann man sein Glück auch manchmal im Alltäglichen finden. Auf den meditativen Charakter des Wäschefaltens werden wir uns im kommenden Jahr definitiv einlassen.

„Ich finde es total spannend, vielleicht als Pilz wiedergeboren zu werden. Pilze sind meiner Meinung nach die eigentlichen Checker hier auf unserem Planeten und ohne sie würde es wahrscheinlich ziemlich traurig um die Menschen und die Natur bestellt sein.“ Jeanette Hammer, Bildungsberaterin beim Verband Niederösterreichischer Volkshochschulen

 

Ich muss zugeben, im ersten Moment dachte ich: „Aha, Pilze also.“ Aber eigentlich steckt in dieser Aussage eine ganz wunderbare Erkenntnis, nämlich, dass auch kleine Dinge ganz Großes bewirken können. Die Menschen streben oft nach dem einen großen Erfolg, stecken sich für das kommende Jahr hohe Ziele - und sind dann manchmal enttäuscht, wenn sie diese nicht erreichen können. Dabei kann schon ein kleiner Pilz die Welt zu dem machen, was sie ist. Das beruhigt ungemein.

Wenn wir an uns glauben, haben wir die Chance, über uns hinaus zu wachsen.
An dieser Stelle möchten wir uns im Namen der BiB bei allen Partner*innen im Netzwerk Bildungsberatung Österreich für die gute Zusammenarbeit bedanken und wünschen ihnen und euch gesegnete Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2021!
> Home
bukeb_RGB_web.png
erwachsenbildung.jpg
bfg_logo_RGB_web.png

Domplatz 21

7000 Eisenstadt

TEL 02682 66 88 666

info@bib-burgenland.at